Kategorien
2018 Allgemein Archiv Oppenheimer

Trailer zu In der Sache J. Robert Oppenheimer

„Wir wussten, die Welt würde nicht mehr dieselbe sein. Ein paar Leute lachten, ein paar Leute weinten, die meisten waren still. Ich erinnerte mich an eine Zeile aus der Hindu-Überlieferung, der Bhagavad Gita. Vishnu versucht den Prinzen zu überzeugen, dass er seine Pflicht zu tun habe und um ihn zu beeindrucken nimmt er seine vielarmige Gestalt an und sagt: »Jetzt bin ich der Tod geworden, der Zerstörer von Welten.« Ich denke, auf die ein oder andere Weise dachten wir das alle.“

Julius Robert Oppenheimer (1904-1967)

Das Stück von Heinar Kipphardt ist im Suhrkamp Verlag erschienen und basiert auf dem original Verhandlungsprotokoll des Untersuchungsausschusses der Atomenergiekommission der USA vom 12. April bis 6. Mai 1954, das im Anschluss veröffentlicht wurde und hier eingesehen werden kann: https://archive.org/details/unitedstatesatom007206mbp.

Freitag 16.3.
Samstag 17.3.
Dienstag 20.3.
Mittwoch 21.3.
Freitag 23.3. und
Sonntag 25.3.

Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Lokale Vorverkaufsstellen findet ihr unter: https://cairo.wue.de/

Von Markus

Markus ist beim theater dreieck würzburg verantwortlich für die Finanzen. Leidenschaftlich gerne steht er schon seit über 20 Jahren auf der Bühne, zudem führt er auch Regie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.